Tierarztpraxis F.J.Koch

An dieser Stelle möchte ich Ihnen die von mir veröffentlichen Beiträge rund ums Schwein zur Verfügung stellen.

Einige Beiträge wie "Da ist der Wurm drin" (Strategien zur Bekämpfung von Parasiten ), "Clostridien & Co." (Ferkeldurchfall und infektiöse Ursachen) oder "Saugferkelkokzidiose" sind absolut zeitlos und zur Wissensauffrischung sehr gut geeignet.

Sollten Sie Interesse an weiteren Themen haben, so lassen Sie es mich wissen!

Circo - Impfprogramm an den Betrieb anpassen...(SUS 2/2011) Über die Erfahrungen (ab 2008) mit dem seit Dezember 2010 auch für die Ferkelimpfung zugelassenen Impfstoff CIRCOVAC von MERIAL.
Influenza - Ein Erreger im Wandel..(Primus Schwein 2011) Über die Entwicklung des Erregers und die Erfolge durch die Impfung mit dem seit Anfang 2010 zugelassenen Impfstoff aus dem IDT.
Dysenterie - Bei der Sau fängt alles an...(Hessenbauer 2011) Über Infektionswege und Möglichkeiten der Bekämpfung oder Schadensbegrenzung.
Bei Circo auch an Sauen denken..(dlz - Primus Schwein 2010) Über das Circovirus allgemein und die mögliche Rolle bei Fruchtbarkeitsproblemen im Sauenstall - das Krankheitsbild und diagnostische Möglichkeiten.
Influenza - ein zunehmendes Problem bei der Sauenfruchtbarkeit (Hessenbauer 2010) Über Influenza allgemein, die Erkrankung, Diagnostik und zunehmende Fruchtbarkeitsproblemen durch den Subtyp H1N2
Über die Entstehung, Häufigkeit, Folgen, Möglichkeiten der Behandlung und Prophylaxe.
Es muß nicht immer Circo oder PIA sein! (Hessenbauer 2010) Zwei Praxisfälle über die Rolle der Fütterung bei zu geringem Muskelwachstum und plötzlichem Verenden durch Magengeschwüre
Saugferkelkokzidiose ist häufiger als gedacht (Hessenbauer 2010) Der Erreger und seine Verbreitung, Differentialdiagnosen, Diagnostik und Prophylaxe
Vortragsveranstaltung Schweinekontrollring Wetterau (2010) .....Die Probleme der Landwirtschaft, der Strukturwandel, der Quotenausstieg bei der Milch
und die Preisschwankungen der Märkte waren die zentralen Themen.....
Antworten zum Thema „Schweinegrippe“ (Hessenbauer 2009) Auch Schweine können sich mit der „Neuen Grippe“ aus Mexiko infizieren
Circoimpfung muß früh genug erfolgen (Hessenbauer 2009) Ein Fallbericht und Informationen zur Vielseitigkeit der Symptome (auch bei Sauen), Diagnose und Impfzeitpunkt
Blasse Ferkel durch Mycoplasma suis (Hessenbauer 2009) Über mögliche Ursachen von Blässe, Diagnose und Vorbeugung
Clostridien & Co (Hessenbauer 2009) Saugferkeldurchfall und mögliche infektiöse Ursachen – Erkennen und Vorbeugen
Zinkmangel als Ursache für Panaritium (Hessenbauer 2008) Über die möglichen Ursachen von Lahmheiten und die besondere Bedeutung von Calcium und Zink
Streptokokken: Erregerdruck durch Hygiene senken (Hessenbauer 2008) Zum Erreger, Erkrankung und Behandlungs- bzw. Prophylaxemaßnahmen
Da ist der Wurm drin (Hessenbauer 2008) Parasiten führen zu wirtschaftlichen Verlusten – über deren Bedeutung, Entwicklung und strategische Bekämpfung
Ileitis rechtzeitig behandeln (top agrar 2008) Erkrankungsbild, Verbreitung, Behandlung und Vorbeugung
Frühe Einzeltierimpfung gegen Ileitis sinnvoll (Hessenbauer 2008) Ausführlicher Bericht zur Verbreitung, Diagnose und Bekämpfung
Das Salmonellen-Monitoring kommt (dlz 2002) Eine ausführliche Darstellung in der dlz zur Entwicklung der Problematik und dem Stand der Diskussion
Franz-Josef Koch, Holbeinring 16, 35396 Gießen, Tel.0641/51000